Die Welt aus einer anderen Perspektive Teil 5 – Botanischer Garten München Teil 1

Hallo Leute,

heute mal ein Sonderbericht meiner kleinen Serie.

Ich war vor ein paar Wochen im Botanischen Garten in München. Für Fotografen ein Paradies, leider kein unbekanntes!!.

Die Gewächshäuser liegen am Rande des weitläufigen und schön angelegten Gartens. Leider war es für den Garten noch ein paar Tage zu früh, bis auf die Krokusse war noch alles zugedeckt.

Die Gewächshäuser sind nach klimatischen Regionen unterteilt. Von kalt-feucht bis trocken-heiß ist alles dabei.

Die Vielfalt an Pflanzen ist gewaltig.

Für einen Fotografen stellt sich die Frage, „Won fange ich hier bloß an?“.

Weitwinkel- oder Detailaufnahmen?

Ich liebe Makros, deshalb war die Frage schnell geklärt.

Das Makroobjektiv eröffnet mir Blickwinkel, die man normalerweise nicht kennt bzw. übersieht.

Kurz noch zur Ausrüstung:

Wie immer  meine Nikon D7000  mit drei Objektiven.

Nikon AF-S DX Nikkor 16-85mm 1:3,5-5,6G ED VR

Nikon AF-S Zoom-Nikkor 70-300mm 1:4,5-5,6G VR

Nikon AF-S Micro-Nikkor 105mm 1:2,8G VR

Nikon AF-S Telekonverter TC-20E III

Auf mein 70-200 und den Blitz habe ich aus Platzgründen verzichtet.

Auch ein Stativ habe ich nicht mitgenommen, denn es ist

a. viel zu wenig Platz um es ordentlich aufzubauen und

b. VERBOTEN.

Der Betreiber untersagt aus Sicherheitsgründen die Benutzung eines Statives, da es sehr eng ist.

Bitte haltet euch daran.

Im zweiten Teil geht es dann um die Sonderausstellung „Tropischer Schmetterlinge“.

Bis dahin,

Alles Gute.

Euer Martin

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s